KTV Mixed 2 – ExMix3

KTV Mixed 2 (EX-Mix3): neue Gesichter, alte Hasen und viele schöne Punkte

Dienstagabend Ende März 2017, Training der KTV Mixed 3. Krisensitzung aufgrund der zurückliegenden Saison 16/17. Betretene Gesichter, geplanter Aufstieg nicht geschafft, einige Mitglieder der Mannschaft längerfristig verletzt, andere wollen aufhören oder zieht es berufs- und studienbedingt weiter. „Wie sieht´s aus? Soll ich eine Mannschaft für die kommende Saison 2017/18 in der Bezirksklasse anmelden?“ fragt unser Trainer Mike den anwesenden Haufen – ein paar alte Hasen und viele neue Mitspieler, einige frisch aus der Freizeitmannschaft gewechselt. „Lasst es uns versuchen“ ist unsere Antwort. Was soll schon passieren – wir haben Lust, Günter übernimmt den Posten als Kapitän und fangen an uns als Mannschaft zu betrachten. Mike hofft über den Sommer noch auf Zuwachs.

Das klappt auch und im Oktober ist ein bunter Haufen unterschiedlichsten Alters und Erfahrung als KTV Mixed 3 am Start, der auf „viiiele, schööne, Puuunkte“ und gemeinsamen Spaß am Spiel hofft.  Der Start läuft noch holprig, das Mannschaftstrikot ist noch nicht fertig und im Spiel muss sich die Mannschaft finden. Nicht jede Abstimmung klappt, unsere Profi-Stellerin Hanh muss uns manchmal noch wegschubsen… Aber wir kämpfen und wachsen langsam zusammen. Gefühlt gewinnen und verlieren wir pro Spieltag ein Match; gegen den Tabellenführer SSC holen wir im Rückspiel sogar einen Punkt, auf den wir ziemlich stolz sind. Fazit dieser Saison: Aus dem Haufen wurde eine Mannschaft und viele „schöne“ Punkte haben wir auch erzielt. Am Ende wird eine Platzierung im Mittelfeld dabei herauskommen, mit der wir zufrieden sein können. Ein paar von uns ziehen jetzt wieder weiter und ein paar neue Mitspieler sind schon dazu gekommen. Wir freuen uns auf die kommende Saison. Die werden wir ohne Krisensitzung einleiten.


Spielpläne

2018/2019