Footvolley beim Karlsruher TV 1846

Footvolley, das ist zur Hälfte ein atemberaubender Sport und zur Hälfte ein lebhaftes Gefühl. Die brasilianische Herkunft – der, salopp gesagt, Fußballvariante des Beachvolleyball – steckt in der Körperbewegung, den akrobatischen Einlagen, aber auch in der guten Laune beim Spielen und der Offenheit im Miteinander.

Teamfoto der Abteilung Footvolley des Karlsruher TV 1846

Am Copacabana-Feeling ist vor allem im Sommer kein Vorbeikommen, in Deutschland spielen mittlerweile mehr als 150 Spieler aktiv. Allerdings fast noch überschaubar zu den Stränden Südeuropas, wo man mit einem Footvolley immer jemanden zum Spielen finden wird. Seit 2016 wird auch in Karlsruhe beim KTV Woche für Woche am Ballgefühl gearbeitet, um sich in immer anstrengenderen Ballwechseln, gegenseitig, immer noch ein Stück weiter durch den Sand zu jagen. Der Ansporn will einfach nicht verfliegen und wir wollen unsere Freude für diesen Sport unter den Leuten weiterverbreiten.


Logo des KTV Footvolleys

Wir freuen uns über jeden, der nun neugierig geworden ist und den Sommer über mit uns trainieren möchte! Dazu sei übrigens gesagt, dass wir uns dieses Jahr besonders auf die Agenda geschrieben haben, das Damen-Footvolley in Deutschland zu fördern. Also traut euch, aus der Erfahrung kann man sagen, dass die Damen den Männern zu Beginn meistens in der Technik und was die filigrane Ballbehandlung angeht was voraus haben. Wir starten mit den absoluten Basics und gerade wer Gefallen an Sandsport und, wie es so oft ist, auch an Fußball findet, ist bei uns super aufgehoben.


Schaut auch gern mal auf unseren Social Media-Auftritten (IG/FB) unter ‚Footvolley Karlsruhe‘ vorbei, dort findet ihr noch mehr Videos und Fotos, sowie weitere Infos zu unserem Sport. Bei Fragen helfen euch unsere Ansprechpartner gern weiter oder besucht uns direkt im Training.

facebook.com/footvolley-karlsruhe
instagram.com/footvolleykarlsruhe